Skip to main content
main-content

01.06.2015 | Original Article | Ausgabe 6/2015

Surgery Today 6/2015

Early outcomes of iliac branch grafts in the endovascular repair of abdominal aortic aneurysms with concomitant bilateral common iliac artery aneurysms at a Japanese institution

Zeitschrift:
Surgery Today > Ausgabe 6/2015
Autoren:
Naoki Unno, Naoto Yamamoto, Kazunori Inuzuka, Yuuki Mano, Masaki Sano, Takaaki Saito, Ryota Sugisawa, Kazuto Katahashi, Hiroyuki Konno

Abstract

Purpose

Endovascular aneurysm repair (EVAR) is used to treat abdominal aortic aneurysms (AAAs) with bilateral common iliac artery aneurysms (CIAAs), and an interruption of the bilateral internal iliac arteries (IIAs) is often needed, which may cause postoperative ischemic complications. An iliac branch device (IBD) has thus been introduced as an endovascular technique to preserve the IIA flow. This study aimed to evaluate the technical feasibility and short-term results of using an IBD when treating AAA with bilateral CIAAs in a Japanese institution, where IBD use has still not been approved by the government.

Methods

EVAR was performed using an IBD in six patients at high risk for open repair of an AAA with bilateral CIAAs.

Results

Advanta V12 stent grafts were successfully placed in the IIA, bridging between the IIA and the IBD side branch from the contralateral iliac artery. Subsequently, EVAR was performed as usual. The technical success rate was 100 %. At the most recent follow-up (mean follow-up period, 14.2 months), all IBDs were patent. No patients complained of buttock claudication or ischemic colitis.

Conclusions

The implantation of an IBD during EVAR is technically feasible in Japanese AAA patients with bilateral CIAAs, and may be a viable method to avoid pelvic ischemic complications, such as intractable buttock claudication.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2015

Surgery Today 6/2015 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise