Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
A. M. Gressner und O. A. Gressner

Apt-Test

Apt-Test
Synonym(e)
Apt-Downey-Test
Englischer Begriff
Apt-Downey test; alkali denaturation test
Definition
Qualitatives Verfahren zur Differenzierung von fetalem und adultem Hämoglobin im Stuhl oder Erbrochenem von Neugeborenen auf der Basis der Alkaliresistenz des fetalen Hämoglobins.
Beschreibung
Der US-amerikanische Pädiater und Ophthalmologe Leonard Apt (1922–2013) beschrieb 1955 zusammen mit W.S. Downey folgendes Nachweisverfahren: Der Überstand einer mit Wasser aufgenommenen, zentrifugierten Stuhlprobe wird mit 1 %iger NaOH versetzt und der Farbumschlag registriert: Farbumschlag zu braungelb innerhalb von 2 Minuten zeigt adultes Hämoglobin an, unveränderte rosarote Farbe zeigt alkaliresistentes fetales Hämoglobin an. Der Nachweis von adultem Hämoglobin (braungelb) deutet auf verschlucktes mütterliches Blut aus Geburtswegen und Brustwarzenrhagaden hin, während fetales Hämoglobin (rosarot) eine neonatale gastrointestinale Blutung anzeigt (s. a. Kleihauer-Betke-Test).
Literatur
Apt L, Downey WS (1955) Melena neonatorum: the swallowed blood syndrome; a simple test for the differentiation of adult and fetal hemoglobin in bloody stools. J Pediatr 47:6–12CrossRefPubMed