Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
K. J. Lackner und D. Peetz

Polyanion-Polymer-Detergenz

Polyanion-Polymer-Detergenz
Definition
Gemisch aus Polyanion-Polymeren und Detergenz, das zur homogenen Bestimmung der Konzentration von HDL-Cholesterin eingesetzt wird.
Beschreibung
Neben der Bestimmung mit Polyethylenglykol-modifizierten Enzymen die am weitesten verbreitete homogene Methode zur Bestimmung des HDL-Cholesterins. Triglyzeride >1000 mg/dL stören die Methode. LDL-Cholesterin >500 mg/dL scheint ebenfalls zu falsch hohen Werten für HDL-Cholesterin zu führen.
Literatur
Langlois MR, Blaton VH (2006) Historical milestones in measurement of HDL-cholesterol: impact on clinical and laboratory practice. Clin Chim Acta 369:168–178CrossRef
Warnick GR, Nauck M, Rifai N (2001) Evolution of methods for measurement of HDL-cholesterol: from ultracentrifugation to homogeneous assays. Clin Chem 47:1579–1596PubMed