Skip to main content
main-content

Gesundheitspolitik

Gesundheitspolitik

17.02.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Krankschreibung

Halb krank, halb arbeitsfähig – in Schweden ist das möglich

Arbeiten trotz Krankheit – in Schweden und anderen skandinavischen Ländern gehört das zur Gesundheits- und Sozialkultur. Ist das Modell der Teil-Arbeitsunfähigkeit auf Deutschland übertragbar?

Autor:
Helmut Laschet

14.02.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Transplantation

Niederlande pro Widerspruchslösung bei Organspende

Ähnlich wie in Deutschland galt in den Niederlanden bisher für die Organspende eine Zustimmungslösung. Das wird sich nach einer aktuellen Abstimmung im Senat wohl ändern.

07.02.2018 | Gesundheitspolitik | AUS DER PRAXIS . VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 2/2018

Regressschutz für neue Influenza-Impfung

Seit der Saison 2013/14 gibt es in Deutschland neben den Dreifachimpfstoffen auch Vierfachimpfstoffe. Die Frage ist, ob diese Vierfachimpfstoffe bei GKV-Patienten verwendet werden dürfen, obgleich bisher keine Zulassung durch den G-BA erfolgt ist. Unser Experte antwortet.

Autor:
Springer Medizin

04.02.2018 | Onkologische Therapie | Nachrichten

Weltkrebstag

Woran es in der Krebsforschung hapert

In den letzten Jahren wurde in Deutschland beim Aufbau von Strukturen und Netzwerken für die translationale Krebsforschung zwar vieles erreicht. So manche Arzneientwicklung konnte dadurch beschleunigt werden. Doch insgesamt ist der Übergang vom Labor zum Patienten noch zu langsam.

Autor:
Peter Leiner

29.01.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Modellrechnung

Mit viervalentem Grippeschutz jeden Winter 1000 Klinikpatienten weniger

Ab nächstem Herbst empfiehlt die STIKO quadrivalente Influenza-Vakzinen (QIV) als Standard. Damit ließe sich die Krankheitslast deutlich reduzieren. Jetzt muss der GBA entscheiden, ob die QIV-Impfung auch GKV-Leistung wird.

Autor:
Wolfgang Geissel

26.01.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Telemedizin

Live-Schalte ins Pflegeheim

Im westfälischen Städtchen Bünde machen Ärzte und Heimbewohner seit einem Jahr gute Erfahrungen mit der elektronischen Visite.

Quelle:

ÄrzteZeitung

25.01.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Telemedizin

Wie ViDiKi Kindern mit Diabetes hilft

Therapie abstimmen, Blutzuckerwerte kontrollieren: Ein telemedizinisches Projekt in Schleswig-Holstein erspart diabeteskranken Kindern und ihren Eltern viel Aufwand und zeigt: Telemedizin kann Kontaktmedizin sinnvoll ergänzen.

Quelle:

ÄrzteZeitung

Autor:
Thomas Hommel

19.01.2018 | Influenzaviren | Nachrichten | Onlineartikel

Verwirrung in Arztpraxen

Trivalente Impfstoffe jetzt wegwerfen?

Nach der Empfehlung der STIKO zum Einsatz von tetravalenten Impfstoffen stellt sich die Frage: Was soll jetzt mit noch vorhandenen, trivalenten Impfstoffen geschehen? Die KVen geben unterschiedliche Empfehlungen.

Autor:
Anke Thomas

18.01.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Verfassungsrechtlich nicht haltbar?

Streit um Kauf tödlicher Medikamente zur Selbsttötung

Selbsttötung durch ein Medikament, das mit Billigung des Staates gekauft wurde: Der Verfassungsrechtler Udo di Fabio kritisiert ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts harsch, das diese Option eröffnet hat.

Autor:
Dr. Florian Staeck

11.01.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Notstand auf Station

Ärzte und Pflegekräfte werden knapp

Den Krankenhäusern geht es nicht gut. Zu der ökonomischen Misere kommt wachsender Personalmangel. Der Notstand wird die kommende Regierung und das Parlament beschäftigen.

Autor:
Anno Fricke

11.01.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

E-Health

Tele-Coaching unterstützt Diabetiker

Für Diabetes-Patienten ist die Lebensstilveränderung ein entscheidender Baustein der Therapie. In einem Projekt des Innovationsfonds in NRW wird nun wissenschaftlich evaluiert, inwieweit telemedizinisches Coaching die Patienten dabei unterstützen kann.

Quelle:

ÄrzteZeitung

Autor:
Rebekka Höhl

08.01.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

KV-Impfsurveillance

Impflücken bleiben

Bei den Zielvorgaben zur Masern und Grippe-Impfung hinkt Deutschland immer noch hinterher. Das ist ein Ergebnis der aktuellen KV-Impfsurveillance.

Autor:
Katharina Grzegorek

04.01.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Gefahr: Kohlenmonoxid-Vergiftung

Ärzte warnen vor Shisha-Trend

Shisha-Rauchen liegt im Trend: In den Großstädten haben sich Shisha-Bars etabliert; es gibt eine Shisha-Messe und einen Shisha-Verband. Doch nun mehren sich die Alarmsignale.

Autor:
Frank Christiansen

03.01.2018 | Mumps, Masern, Röteln | Nachrichten

Im letzten Jahrzehnt

280 Tote durch Spätfolgen nach Masern

Fast 200 000 Menschen in Deutschland sind in den vergangenen zehn Jahren an Erkrankungen gestorben, gegen die es eine Impfung gibt. Allein die Spätfolgen der Masern kosteten seit 2007 mindestens 280 Menschen das Leben.

Autor:
Christoph Fuhr

20.12.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

AOK-Heilmittelbericht

Physiotherapie ist häufig Frauensache

Rund 4,5 Millionen Versicherte der AOK erhielten 2016 eine Physiotherapie. Dabei lag die Behandlungsrate der Frauen deutlich über jener der Männer.

Quelle:

ÄrzteZeitung

Autor:
Rebekka Höhl

19.12.2017 | Akute lymphatische Leukämie | Nachrichten

Fachmagazin "Nature" kürt

Das sind die 10 wichtigsten Menschen der Wissenschaft 2017

Das Fachmagazin "Nature" hat die zehn wichtigsten Menschen der Wissenschaft für das Jahr 2017 gekürt – darunter ein Mädchen, das durch eine revolutionäre Gentherapie geheilt wurde.

15.12.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Wirkungslos, aber teuer

Streit über Homöopathie als Kassenleistung

Obwohl homöopathische Therapien laut Studien keine Wirkung besitzen, zahlen viele Krankenkassen sie. Damit müsse Schluss sein, fordern Kritiker – und sagen, dass viele Bürger Kassen ohne Homöopathie-Erstattung wünschen.

Autor:
Hinnerk Feldwisch-Drentrup

14.12.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Änderungen 2018

6 wichtige Neuregelungen im Bereich Gesundheit

Zum 1. Januar 2018 treten einige gesetzliche Änderungen mit Gesundheitsbezug in Kraft. Hierzu ein Überblick des BMG.

Autor:
Ruth Ney

11.12.2017 | Wachstum und Entwicklung | Literatur kompakt | Ausgabe 6/2017

Bilinguale Kinder lernen verzögert sprechen

Den Einfluss einer bilingualen Spracherziehung auf die Entwicklung der zwei Einzelsprachen untersuchte jetzt eine Studie aus den USA. Die Ergebnisse zeigen, dass zweisprachige Kinder den einsprachigen hinterherhinken.

Autor:
Prof. em. Dr. Dr. Dietrich Reinhardt

08.12.2017 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Lungenkrebs

Höhere Fallzahl, niedrigere Sterberate

Eine Analyse von DRG-Daten zeigt: Fast 40 Prozent niedriger ist die postoperative Sterblichkeitsrate in Kliniken mit mehr als 75 Lungenkrebs-Op pro Jahr.

Quelle:

ÄrzteZeitung

Zurzeit meistgelesene Artikel

31.08.2017 | Rhinitis und Sinusitis | Leitlinien | Ausgabe 1/2018

Die neue S2k-Leitlinie „Rhinosinusitis“

09.01.2018 | Recht für Ärzte | Fortbildung | Ausgabe 1/2018

Diese Begriffe sollten Sie als ärztlicher Gutachter kennen

15.01.2018 | Mammakarzinom | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 1/2018

Blumenkohlartiger Tumor an der Brust

29.01.2018 | Infertilität | Nachrichten

Ibuprofen stört Testosteronstoffwechsel bei Männern

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise