Skip to main content
main-content

Gesundheitspolitik

Gesundheitspolitik

12.10.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Depressionen

AOK erweitert Online-Infos für Angehörige

Ist ein Familienmitglied depressiv, macht das oft auch den Angehörigen zu schaffen - die AOK bietet Hilfe. 

Quelle:

ÄrzteZeitung

12.10.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Interview

Familiencoach Depression gibt Angehörigen Kraft

Kostenfrei und anonym: Der Familiencoach Depression hilft, den Alltag mit depressiv erkrankten Angehörigen leichter zu bewältigen. Die Freiburger Professorin Elisabeth Schramm erläutert im Interview, wie das funktioniert und wie Angehörige und Erkrankte davon profitieren können.

Quelle:

ÄrzteZeitung

Autor:
Taina Ebert-Rall

12.10.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Kurz notiert

Strategie zur Zuckerreduktion gesucht

Der Zuckerkonsum in Deutschland liegt deutlich über der Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation WHO - mit weitreichenden Folgen für die Gesundheit. Was tun?

Quelle:

ÄrzteZeitung

08.10.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Zeichen gegen sexuelle Gewalt

Friedensnobelpreis für Nadia Murad und Denis Mukwege

Der Friedensnobelpreis 2018 geht an zwei Preisträger: den Gynäkologen Denis Mukwege und die Aktivistin Nadia Murad. Die Jury des Nobelpreiskomitees setzt damit ein Zeichen gegen sexuelle Gewalt – Stichwort: #metoo.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Alexander Joppich

04.10.2018 | ERS 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Der Schein trügt

Ärzte, traut nicht der Tabakindustrie!

Die Tabakindustrie habe im 20. Jahrhundert den Tod von über 100 Millionen Menschen zu verantworten, erinnerte Prof. Dr. Elif Dagli. Sie appelliert an die Ärzte, sich von der erneut vertrauensheischenden Fassade der Tabakindustrie nicht täuschen zu lassen.

Autor:
Veronika Schlimpert

04.10.2018 | Palliativmedizin | Nachrichten

Palliativversorgung

Oft reicht schon die Option auf Sterbehilfe

Eine gute palliative Versorgung gibt Sterbenden Sicherheit – und senkt die Wahrscheinlichkeit, dass todkranke Patienten Sterbehilfe in Anspruch nehmen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Ilse Schlingensiepen

02.10.2018 | ERS 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Risikostratifizierung

Thirdhand Smoke – schon mal gehört?

Es ist nicht nur Passivrauch, der der Lunge schadet. Auch Rauchrückstände, die sich beispielsweise in Kleidern, Wänden, Tüchern festsetzen, sind toxisch. Wissenschaftler bezeichnen dies als Thirdhand Smoke.

Autor:
Veronika Schlimpert

26.09.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Arzttermine im Fokus

Spahn bringt TSVG im Kabinett auf den Weg

Das Kabinett hat heute Morgen den Entwurf des TSVG durchgewunken – mit einigen Änderungen – auch zugunsten der Ärzte.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autoren:
Ruth Ney, Helmut Laschet

23.09.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Noch fehlen Konzepte für Transition

Mit seltener Erkrankung erwachsen werden

Für die meisten seltenen Erkrankungen im Jugend- und jungen Erwachsenenalter fehlen strukturierte Transitionsprogramme und passende Anlaufstellen und Aufnahmestationen in Kliniken.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Raimund Schmid

20.09.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

GBA-Beschluss

HPV-Impfung für Jungen wird Kassenleistung

Die Krankenkassen werden künftig die HPV-Impfung auch für Jungen bezahlen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Wolfgang Geissel

17.09.2018 | Kinderpsychiatrische und jugendpsychiatrische Störungsbilder | Nachrichten

Deutscher Suchtkongress

Therapie für süchtige Kinder startet zu spät

"Bundesweit stehen nur 220 Betten für die qualifizierte Entzugsbehandlung süchtiger Kinder und Jugendliche zur Verfügung – das ist viel zu wenig", warnt Professor Rainer Thomasius, Kongresspräsident des diesjährigen Suchtkongresses, im Interview.

Quelle:

Ärzte Zeitung

17.09.2018 | Wissenschaft | Nachrichten

"Das Ungewöhnliche feiern"

Das sind die Gewinner der Ig-Nobelpreise

Nierensteine in der Achterbahn, Affen, die Menschen imitieren und der kalorische Wert von Menschenfleisch: Die Gewinner der Ig-Nobelpreise 2018 stehen fest.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Wolfgang Geissel

17.09.2018 | Sepsis | Nachrichten

Sepsis

"Häufigste vermeidbare Todesursache im Land"

Alle sechs bis sieben Minuten stirbt in Deutschland ein Mensch an einer Sepsis. Viele dieser Todesfälle wären vermeidbar. Ärzte, Patientenschützer und Politiker fordern jetzt: Die Blutvergiftung muss als Notfall akzeptiert werden.  

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anno Fricke

17.09.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Nachrichten

Mehr medizinischer Sachverstand gefordert

Inklusion: Ärzte, mischt euch stärker ein!

Die häufig ideologisch motivierte Umsetzung der Inklusion behinderter Schulkinder wird von Kinder- und Jugendärzten kritisiert. Pädiater könnten für eine sachgerechte Umsetzung sorgen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Raimund Schmid

16.09.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Nachrichten

Stimmen vom Kongress in Leipzig

Eigene Landarztquote für Pädiater gefordert

Die Kinder- und Jugendmedizin muss weiter darum kämpfen, eine der Allgemeinmedizin gleichberechtigte Förderung zu erhalten. Jüngstes Beispiel hierfür sei das Ringen um eine Landarztquote, sagte Dr. Rainer Hess in Leipzig.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Raimund Schmid

14.09.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Berliner Gesundheitspreis

Innovative Ideen für mehr Gesundheitswissen gesucht

"Gesundheit lässt sich lernen" heißt das Motto des Berliner Gesundheitspreises 2019.

Quelle:

ÄrzteZeitung

14.09.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Verhütungsmittel

"Pille"  Umdenken bei der Verordnung

Junge Frauen bekommen heutzutage deutlich weniger risikoreiche Verhütungspillen verordnet als noch vor wenigen Jahren. Allerdings gibt es deutliche regionale Unterschiede, wie eine Analyse der GKV-Verordnungsdaten durch das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) zeigt. 

Quelle:

ÄrzteZeitung

14.09.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

AOK Nordost

Chronischer Kopfschmerz nimmt zu

Rund 40.000 AOK Nordost-Versicherte im Alter zwischen 18 und 67 Jahren litten 2016 unter chronischem Kopfschmerz. Das waren 18 Prozent mehr als noch 2010, meldet die Krankenkasse. Die Daten stammen aus einer aktuellen Analyse des Gesundheitswissenschaftlichen Instituts Nordost der AOK Nordost.

Quelle:

ÄrzteZeitung

13.09.2018 | Influenzaviren | Nachrichten

RKI mahnt bessere Impfraten an

Schwerste Grippewelle seit 2001

Im letzten Winter gab es mehr Influenza-Erkrankungen als in jeder Grippesaison seit 2001, berichtet das Robert Koch-Institut und plädiert für einen besseren Impfschutz.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Wolfgang Geissel

12.09.2018 | Hörstörungen | Nachrichten

Hörgeräte: Was Hörgeschädigte zu sagen haben

60 Prozent der Hörhilfenbesitzer bereuen es im Nachhinein, sich nicht früher für ein Hörgerät entschieden zu haben, so eine Umfrage. Diese zeigt auch: HNO-Ärzte und Allgemeinmediziner spielen bei der Aufklärung zu Hörhilfen eine zentrale Rolle. 

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Matthias Wallenfels

Meistgelesene Beiträge

16.03.2017 | Wissen macht Arzt | Redaktionstipp | Onlineartikel

Männerquote für Ärzte? Studierende sagen Nein

08.06.2017 | Suizid | Kasuistiken | Ausgabe 6/2017

Tod durch Trockeneis

13.06.2018 | Harnwegsinfektionen | Frauengesundheit in der Praxis | Ausgabe 7/2018

Welches Antibiotikum beim unkomplizierten Harnwegsinfekt?

10.09.2018 | Gonarthrose | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Ausgabe 15/2018

CME: So behandeln Sie das schmerzende Knie

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk vermittelt praxisnah und auf den Punkt gebracht die wesentlichen Fakten rund um die adäquate Versorgung älterer Menschen, bei denen Multimorbidität und Funktionseinschränkungen oft eine besondere Herangehensweise erfordern.

Herausgeber:
Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise