Skip to main content
main-content

Gesundheitspolitik

Gesundheitspolitik

25.05.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Luft nach oben

Platz 18 fürs deutsche Gesundheitssystem

Deutschland hat sein Gesundheitssystem seit der Jahrtausendwende verbessert, so eine Studie. Im Vergleich mit anderen Ländern hinkt es aber hinterher – insbesondere bei einer Krankheit.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
dpa

24.05.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Wenn Welten aufeinandertreffen

Urologen auf Hilfseinsatz in Ghana

Die urologische Versorgung in Ghana findet nur sehr eingeschränkt statt. Der Verein "Die Ärzte für Afrika" unterstützt sechs Kliniken vor Ort – eine Herzensangelegenheit.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Matthias Wallenfels

22.05.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Sterbehilfe

104 Menschen wollen tödliche Arznei

Tödliches Medikament mit behördlichem Segen? Die Regierung zaudert, derweil sterben die Antragsteller.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Dr. Florian Staeck

15.05.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Besser vorbereiten

Innerklinische Notfälle werden oft verdrängt

Auch erfahrene Pflegekräfte geraten bei innerklinischen Notfällen in Panik. Experten wollen das ändern.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Ilse Schlingensiepen

15.05.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

(Muster-)Weiterbildungsordnung

Ärzte benennen Schwachstellen der Reform

Die Novellierung der Musterweiterbildungsordnung ist eines der wichtigen Themen auf dem Ärztetag. Die Ärzte Zeitung hat mit einem Weiterbilder und zwei Ärzten in Weiterbildung darüber gesprochen, was wie verändert werden muss.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Rebekka Höhl

15.05.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

Von Regressen zermürbt

Zwei hessische Hausärzte geben auf

Drei Regresse waren zu viel: Nach acht Jahren haben zwei hausärztlich tätige Ärzte ihre Praxis in Fulda geschlossen und wollen jetzt ihr Glück in der Schweiz finden. KV, Berufsverband und Kasse verweisen auf die Gesetzeslage.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anke Thomas

03.05.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Offener Brief

Fehlernährung und Adipositas: Ärzte machen Druck

Ein breites Bündnis aus 15 Ärzteverbänden, Fachorganisationen und Krankenkassen hat nun die Bundesregierung aufgefordert, wirksame, ressortübergreifende Maßnahmen gegen Fehlernährung zu ergreifen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Helmut Laschet

03.05.2018 | COPD | Nachrichten

WHO schlägt Alarm

Dreckige Luft bringt Millionen den Tod

Verpestete Luft macht krank und kann tödlich sein. Weltweit atmen neun von zehn Menschen schlechte Luft, warnt die WHO. Jährlich sterben sieben Millionen Erdenbürger an den Folgen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Wolfgang Geissel

25.04.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Krankschreibung vor Prüfung

"Ärzte werden zum Geheimnisverrat angestiftet"

Die ungewöhnliche Rechtspraxis an sächsischen Hochschulen beschäftigt nun auch den Landtag: Studierende, die bei Prüfungen fehlen, kommen allein mit einem Attest nicht aus. Der Grund: Ärzte seien "fachfremde Personen" bei der Beurteilung.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Sven Eichstädt

23.04.2018 | Mumps, Masern, Röteln | Nachrichten

Kein Fortkommen

Europäische Impfwoche: Same procedure as last year!

Heute startet die Europäische Impfwoche. Am Beispiel Masern werden beträchtliche Defizite in Deutschland deutlich – und dass es seit Jahren kaum Fortschritte gibt.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Wolfgang Geissel

20.04.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Masern

Spahn rüffelt impfmuffelige Eltern

Gegen Masern, Windpocken und Co. sind die meisten Schulanfänger geimpft – aber viele eben nicht, meldet das RKI. Bundesgesundheitsminister Spahn nimmt sich die Eltern zur Brust.

Quelle:

Ärzte Zeitung

19.04.2018 | Impfen | Nachrichten

Verbreitete Meinung

Lieber einmal krank als impfen

Knapp die Hälfte der Bundesbürger findet es wichtig, dass ein Kind eine Krankheit auch mal durchmacht, so neue Umfragedaten. Begründung: Es sei danach besser geschützt als mit einer Impfung.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Ruth Ney

18.04.2018 | Wachstum und Entwicklung | Nachrichten

Verkehrsunfälle sind Todesursache Nr. 1

In Europa sterben immer weniger Kinder, aber...

Mal eine gute Nachricht: Innerhalb von 26 Jahren ist die Sterberate von Kindern in Europa um mehr als die Hälfte zurückgegangen. Doch noch immer könnten die meisten Todesfälle bei Kindern verhindert werden.

Autor:
Thomas Müller

09.04.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten | Onlineartikel

Dritter Bildungsweg

700 Medizinstudierende haben kein Abitur

Kein Abi - und trotzdem studieren? Immer mehr Menschen in Deutschland qualifizieren sich über Berufspraxis fürs Studium. Selbst zu einem begehrten Fach wie Medizin kann der alternative Weg führen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
dpa

09.04.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten | Onlineartikel

Junge Ärzte

Darum ist eine Niederlassung sehr attraktiv

Wirtschaftlich beste Aussichten und Unterstützung durch die KVen – am bundesweit zweiten Tag der Chancen zeigten Standesvertreter und Berater jungen Ärztinnen und Ärzten, wie attraktiv und vielfältig die Arbeit in der Niederlassung ist.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Petra Zieler

07.04.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

GBA-Beschluss

Mit Vierfach-Impfstoff gegen die Grippe

Schluss mit den Unsicherheiten für Ärzte und Kassenpatienten: In der nächsten Grippe-Saison kommt im Kampf gegen die Influenza ein Vierfach-Impfstoff zum Einsatz. Der GBA hat die Schutzimpfungs-Richtlinie angepasst.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anke Thomas

03.04.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Tabakerhitzer

Die Zukunft des Rauchens

Mit Tabakerhitzern versuchen mehrere Tabakkonzerne derzeit, Raucher konventioneller Verbrennungszigaretten auf diese risikoreduzierten Produkte umzustellen. Erfolge gibt es, ein Selbstläufer ist das bei Weitem nicht.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Matthias Wallenfels

03.04.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Statt Rauchstopp?

Tabakerhitzer: Schadensminimierung gewinnt Freunde

International widmen sich immer mehr Gesundheitssysteme dem Ansatz risikoreduzierter Tabakprodukte. Das schlägt sich auch bei der Regulierung nieder.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Matthias Wallenfels

19.03.2018 | Gesundheitspolitik | AUS DER PRAXIS | Ausgabe 5/2018

Was wir Hausärzte von Jens Spahn erwarten

Mit dem neuen Minister kann man arbeiten, findet Ulrich Weigeldt. Bei Themen wie der Vergütung der sprechenden Medizin und der Nachwuchssicherung will er aber mehr als Lippenbekenntnisse.

Autor:
Ulrich Weigeldt

14.03.2018 | Gesundheitspolitik | Nachrichten | Onlineartikel

EU-Verordnung

Ärzte müssen Datenverarbeitung womöglich bald neu gestalten

Anlässlich neuer europäischer Vorschriften empfiehlt sich eine Revision des Datenschutzes in Praxen. Ärzte müssen sich auch mit neuen Informations- und Auskunftspflichten vertraut machen.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Christoph Winnat

Meistgelesene Beiträge

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk vermittelt praxisnah und auf den Punkt gebracht die wesentlichen Fakten rund um die adäquate Versorgung älterer Menschen, bei denen Multimorbidität und Funktionseinschränkungen oft eine besondere Herangehensweise erfordern.

Herausgeber:
Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise