Skip to main content
main-content

27.10.2017 | Hyperthyreose | Nachrichten

Gefahr fürs Herz

Sehr niedriges TSH im Alter ist ein Warnsignal!

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Stark erniedrigte TSH-Werte sind gerade im höheren Alter alles andere als erstrebenswert: Es steigt nicht nur die Gefahr für Vorhofflimmern, sondern auch für strukturelle Myokardveränderungen. Der Münchner Endokrinologe Prof. Roland Gärtner schildert, wann und wie man bei Senioren mit subklinischer Hyperthyreose therapeutisch eingreift.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen

Weiterführende Themen

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Bestellen Sie jetzt e.Med Allgemeinmedizin und erhalten Sie das Buch "Kachexie bei Tumorerkrankungen" als Prämie!

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.