Skip to main content
main-content

30.09.2021 | Hyperthyreose | CME-Kurs | Kurs

Hyperthyreose: Ursachen, Diagnostik, Behandlung

Die häufgste pathogenetische Ursache einer Hyperthyreose ist der Morbus Basedow
Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe 17/2021
Autor:
Prof. Dr. Martin Grußendorf
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
27.09.2022
CME-Punkte:
2
Zertifizierende Institution:
Bayerische Landesärztekammer
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!
Das Angebot gilt nur bis 24.10.2021

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben MMW 28x pro Jahr für insgesamt 181,00 € im Inland (Abonnementpreis 132,00 € plus Versandkosten 49,00 €) bzw. 210,00 € im Ausland (Abonnementpreis 132,00 € plus Versandkosten 78,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 15,08 € im Inland bzw. 17,50 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

30.09.2021 | Hyperthyreose | CME-Kurs | Kurs

Hyperthyreose: Ursachen, Diagnostik, Behandlung – Die häufgste pathogenetische Ursache einer Hyperthyreose ist der Morbus Basedow

In diesem CME- Beitrag werden Ihnen die verschiedenen Ursachen der Hyperthyreose dargestellt und Diagnostik sowie Therapie anhand von Leitschemata erläutert.

20.09.2021 | Der geriatrische Patient in der Hausarztpraxis | CME-Kurs | Kurs

Die Nachversorgung von Frakturen im Alter – In der poststationären ambulanten Betreuung spielt der Hausarzt eine zentrale Rolle

Knochenbrüche bei älteren Menschen stellen eine besondere Herausforderung dar. In diesem CME-Beitrag werden Ihnen aktuelle Grundsätze der Frakturprävention sowie der operativen Versorgung von Fragilitätsfrakturen und des interdisziplinären Co-Managements vorgestellt.

06.09.2021 | Telemedizin | CME-Kurs | Kurs

Telemedizin: Rechtlicher Rahmen, Einsatzgebiete und Limitationen

Dieser CME-Kurs bietet Ihnen für den Einstieg in die Telemedizin mit dem Fokus auf die Videosprechstunde eine erste Orientierung. Welche Vorteile bietet die Videosprechstunde? Was sind die Limitationen und welche Anforderungen ergeben sich aus den gesetzlichen Bestimmungen?

10.08.2021 | Polymyalgia rheumatica | CME-Kurs | Kurs

Polymyalgia rheumatica ist oft mit Riesenzellarteriitis assoziiert – Betroffene können ihre Arme meist nicht über Schulterhöhe heben

Nicht nur bei klassischen rheumatischen Beschwerden, sondern auch bei konstitutionellen Symptomen oder Myalgien sollte man bei Patienten über 50 Jahren an eine Polymyalgia rheumatica denken. Dieser CME-Beitrag soll den Leser mit der Epidemiologie, Symptomatik und der Diagnosestellung vertraut machen und dazu befähigen, eine adäquate Therapie einzuleiten sowie Komplikationen zu erkennen.