Skip to main content
main-content

Hypertonie-Behandlungs- und Schulungsprogramm

Mehr zur Hypertonie-Schulung:
Beschreibung
Curriculum
Online-Bestellung

Wir möchten Sie über das im Rahmen der Disease-Management-Programme und innerhalb der RSAV vorgeschlagene evaluierte, strukturierte Hypertonie- Behandlungs- und Schulungsprogramm (HBSP), Autor: Ulrike Didjurgeit et al., informieren.

Das Programm ist vom BVA für das Disease-Management-Programm (DMP) Typ 2 Diabetes und DMP KHK zugelassen.

Das HBSP wurde mittlerweile in mehreren Studien (über 16 Jahre Erfahrung) hinsichtlich seiner Effizienz und Praktikabilität an Patienten mit essentieller arterieller Hypertonie, und Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes und erhöhten Blutdruckwerten evaluiert. Alle publizierten Studien zum Thema „Hypertonie-Behandlungs- und Schulungsprogramm“ wurden zum HBSP durchgeführt.

Das Programm setzt sich aus folgenden Inhalten zusammen:

Strukturiertes Hypertonie-Behandlungs- und Schulungsprogramm (HBSP)

Autorin: Ulrike Didjurgeit et al.

Springer Medizin Verlag GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München

Struktur und Inhalte des Patienten-Schulungsprogramms Hypertonie

Das Programm umfasst bis zu 5 Unterrichtseinheiten und wird mit bis zu 6 Patienten pro Sitzung durchgeführt. Die Dauer der einzelnen Unterrichtseinheiten liegt zwischen 1 und 2 Stunden. Folgende Themen werden interaktiv mit den Patienten bearbeitet:

  • UE 1: Grundlagen und Ursachen des hohen Blutdrucks, Formen der Hypertonie, Folgen eines unbehandelten Bluthochdrucks, Blutdruck-Selbstmessung
  • UE 2: Nicht medikamentöse Maßnahmen: Ernährung, Sport, Faktor Stress, Nicht-Rauchen
  • UE 3: Medikamentöse Maßnahmen zur Behandlung der Hypertonie, Wirkung und Nebenwirkungen der Medikamente
  • UE 4: Ernährung, Gewichtsreduktion, Vertiefung und Aufarbeitung der ersten 3 UE.
  • UE 5: Optional für Patienten mit Niereninsuffizienz: „Eiweißdefinierte Kost“.


Materialien


Zur Durchführung des Programms (Schulungskraft + Patienten) stehen folgende Unterlagen zur Verfügung:

Schulungskraft:

1. Arbeitsmappe (Format: ca. 70 cm x 50 cm x 5 cm): Beinhaltet die nachfolgenden Positionen 2–7:

2. Pädagogischer Leitfaden für die Schulungskraft (32 Druckseiten)

3. Curriculum für die Schulungskraft (80 Druckseiten, vierfarbig, auf Regiekärtchen abgestimmt)

4. Regiekarten (Format: 14,8 x 10,5; unterschiedliche Farben)
   a) Unterrichtseinheit  1,  31 Karten
   b) Unterrichtseinheit 2, 25 Karte
   c) Unterrichtseinheit 3, 34 Karten
   d) Extra-Modul „Gewichtsreduktion“, 16 Karten
   e) Extra-Modul „Eiweißdefinierte Kost“, 19 Karten

5.  Nahrungsmittelkarten in Tellerform; (Durchmesser: 17 cm, auf Karton, mind. 32 Stück)

6. Poster-Set für Flipp-Chart (Stelltafel): 17 – 20 Charts; Format: 45 x 65)

7. Ein Patientenhandbuch

Preis (Unterrichtsmaterialien + Arbeitsmappe DIN A 1): 198,00 Euro (inkl. MwSt., Versand extra) 

Verbrauchsmaterial für Patienten:

Das Abgabematerial für Patienten beinhaltet folgende Positionen:

  1. Patientenhandbuch in zweiter, aktualisierter Auflage. Die Inhalte beziehen sich exakt auf das in der jeweiligen Unterrichtsstunde besprochene Thema und sind für den Patienten leicht nachvollziehbar.
    Das Patientenhandbuch beinhaltet Checklisten, Fragen an den Arzt, Fragebögen zur Selbstkontrolle, Schulungsprogramme innerhalb des DMP u.v.m. und ist auch einzeln erhältlich (Preis: 15,80 Euro, 128 Druckseiten, enthält Illustrationen, vierfarbig,
    ISBN: 978-3-9809457-6-9).

    2. Einen Blutdruckpass für den Patienten zur Dokumentation der Selbstkontrollwerte

Der Preis für ein Package Patientenunterlagen beträgt (inkl. MwSt.,
Versandkosten extra):

10 Bücher, 10 Blutdruckpässe: 79,95 Euro (ISBN: 978-3-9805316-4-1)

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Springer Medizin Verlag GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München
Tel.: 089/ 203043 13 63
Fax:  089/ 203043 13 63
e-mail: Volker.Schuck@springer.com