Skip to main content
main-content

20.02.2022 | Kardiogener Schock | CME-Kurs

Infarktbedingter kardiogener Schock

☀ Dieser Kurs ist Teil der Sommerakademie 2022 ☀

CME-Punkte: 6

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 21.02.2023

Zertifizierende Institution: Bayerische Landesärztekammer
Dies ist Ihre Lerneinheit   zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Das könnte Sie auch interessieren

CME Sommerakademie von Springer Medizin

Sommerakademie: 35 CME-Punkte für Sie

Nutzen Sie die Sommermonate zum CME-Punkte sammeln. In der Sommerakademie bieten wir Ihnen für Ihre hausärztliche Fortbildung bis zum 15. September zwölf ausgewählte Kurse aus dem aktuellen Angebot von Springer Medizin, mit denen Sie 35 CME-Punkte erwerben können. Inhaltlich reichen sie von Delir nach Schlaganfall, über die Asthmatherapie von Erwachsenen, hin zum infarktbedingten, kardiogenen Schock.

Zur Sommerakademie

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

15.08.2022 | Akutes Koronarsyndrom | CME-Kurs

Management des akuten Koronarsyndroms ohne ST-Strecken-Hebung

Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über die 3 Säulen die Diagnosestellung bei Verdacht auf ACS (EKG, Klinik, Troponin) und informiert Sie über die Empfehlungen der aktuellen Leitlinien für die Verwendung hoch sensitiver kardialer Troponinassays (hs-cTn) in Verbindung mit verifizierten Diagnosealgorithmen.

20.06.2022 | Koronare Herzerkrankung | CME-Kurs

Myokardiale Revaskularisation – Kontroverse um den nicht-invasiven und den invasiven Ischämienachweis

Die myokardiale Revaskularisation bei Patienten mit chronischem Koronarsyndrom wird überwiegend in Abhängigkeit von der myokardialen Ischämie entschieden. Der CME-Kurs informiert über die Entscheidungskriterien wie die Ischämielast, nicht-invasive Ischämieverfahren, aktuelle Studien und Leitlinienempfehlungen.

03.04.2022 | COVID-19 | CME-Kurs

2 Jahre COVID-19-Pandemie – was haben wir gelernt?

Dieser CME-Kurs informiert Sie über die wechselnde Epidemiologie der COVID-19-Pandemie und die Diagnose von Myokarditis und Perikarditis nach einer Infektion. Außerdem wirft er einen Blick auf Impfnebenwirkungen und -komplikationen, besonders auch am Herzen.

20.02.2022 | Kardiogener Schock | CME-Kurs

Infarktbedingter kardiogener Schock

Der infarktbedingte kardiogene Schock (IKS) verursacht eine Sterblichkeit von etwa 40%. Der CME-Kurs gibt einen Überblick zu Diagnose, Monitoring und Therapie des IKS nach den Empfehlungen des ESC-Positionspapiers und insbesondere der aktuellen S3-Leitlinie „Infarktbedingter kardiogener Schock – Diagnose, Monitoring und Therapie“.