Skip to main content
main-content

05.05.2022 | Konventionelles Röntgen | CME-Kurs

Röntgen-Thorax: Vom Schwarz-Weiß-Bild zur Diagnose

Ein strukturiertes schematisches Vorgehen bei der Befundung ist entscheidend

CME-Punkte: 2

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 04.05.2023

Zertifizierende Institution: Bayerische Landesärztekammer
Dies ist Ihre Lerneinheit   zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

18.05.2022 | Pruritus | CME-Kurs

Abklärung des chronischen Pruritus – Diagnostisches Vorgehen in der hausärztlichen Praxis

Dieser CME-Kurs informiert Sie über die drei klinischen Gruppen des Pruritus und gibt Ihnen einen Überblick über verschiedene Ausprägungen des Pruritus, u.a. bei Niereninsuffizienz, bei Leber- und Gallenwegserkrankungen, bei hämatoonkologische Erkrankungen, bei soliden Tumoren, bei metabolischen und endokrinen Störungen und bei Infektionserkrankungen.

05.05.2022 | Konventionelles Röntgen | CME-Kurs

Röntgen-Thorax: Vom Schwarz-Weiß-Bild zur Diagnose

Die Röntgen-Thorax-Aufnahme wird oft zur ersten Abklärung von Beschwerden im Brustraum herangezogen. Dabei ist ein strukturiertes schematisches Vorgehen entscheidend. Dieser CME-Beitrag führt wesentliche Aspekte der Befundung und relevante radiologische Diagnosen auf.

21.04.2022 | COVID-19-Impfung | CME-Kurs

SARS-CoV-2-Impfung: Auch bei "besonderen" Patienten

Die Impfung gegen COVID-19 schützt vor Infektionen und v. a. vor schweren Verläufen. Dieser CME-Beitrag gibt einen Überblick über Nutzen, Wirksamkeit und Sicherheit der Impfstoffe mit Fokus auf schwangere, genesene sowie autoimmunkranke Personen und bietet Hilfestellungen für das Gespräch mit Impfskeptikern.

31.03.2022 | Cannabinoide | CME-Kurs

Cannabinoide zur Therapie chronischer Nervenschmerzen und Spastik – Was Hausärzte zu Indikation, Evidenz und Wirkung wissen sollten

Der CME-Kurs gibt einen Überblick über die neurobiologischen Wirkungsmechanismen sowie über die aktuelle Datenlage und Evidenz zur klinischen Anwendung von medizinischen Cannabispräparaten bei chronischen neuropathischen Schmerzen und Spastik.