Skip to main content
main-content

22.03.2017 | Krebsvorsorge in der Gynäkologie | Nachrichten

Gutes noch besser machen?

Neue Zervixkarzinom-Früherkennungsrichtlinie auf dem Prüfstand

Autor:
Friederike Klein
Die Zervixkarzinom-Früherkennung in Deutschland ist bereits hocheffektiv. Ob das populationsbasiert und mit zusätzlicher HPV-Diagnostik verbessert werden kann, sieht Prof. Dr. Klaus J. Neis aus Saarbrücken kritisch.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

22.03.2017 | FOKO 2017 | Sammlung

FOKO 2017