Skip to main content
main-content

13.05.2021 | Melanom | Nachrichten

Antikörper-Kombi

Melanomrezidiv nach Anti-PD-1/L1-Behandlung: Wie weiter therapieren?

Autor:
Thomas Müller
Erleiden Melanompatienten nach einer Monotherapie mit einem PD-1/L1-Hemmer ein Rezidiv, scheint die Kombination von PD-1- plus CTLA-4-Blocker vielversprechend zu sein. In einer Phase-2-Studie sprachen knapp 30% der Patienten darauf an.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise