Skip to main content
main-content

04.06.2018 | Melanom | Dermatoonkologie | Ausgabe 6/2018

Immuncheckpointhemmer und Co.
Im Focus Onkologie 6/2018

Aktuelle Immuntherapien des malignen Melanoms

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 6/2018
Autoren:
Dr. med. Katharina Pietschke, Dr. med. Diana Lomberg, PD Dr. med. Thomas Kurt Eigentler
zum Fragebogen im Kurs
Wichtige Hinweise

Interessenkonflikt

Die Autoren erklären, dass sie sich bei der Erstellung des Beitrages von keinen wirtschaftlichen Interessen leiten ließen. Dr. med. Katharina Pietschke und Dr. med. Diana Lomberg erklären, dass keine potenziellen Interessenkonflikte vorliegen. PD Dr. med. Thomas Eigentler gibt Vorträge für MSD Sharp & Dohme, Roche, Bristol-Myers Squibb und Medac an, sowie Adboards für MSD Sharp & Dohme, Bristol-Myers Squibb, Roche und Leo. Der Verlag erklärt, dass die inhaltliche Qualität des Beitrags von zwei unabhängigen Gutachtern geprüft wurde. Werbung in dieser Zeitschriftenausgabe hat keinen Bezug zur CME-Fortbildung. Der Verlag garantiert, dass die CME-Fortbildung sowie die CME-Fragen frei sind von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthalten. Dies gilt insbesondere für Präparate, die zur Therapie des dargestellten Krankheitsbildes geeignet sind.

Zusammenfassung

Durch zielgerichtete Behandlungsoptionen und Immuncheckpointinhibitoren wurde die Prognose von Patienten mit metastasiertemMelanom deutlich verbessert. Dennoch bedarf es weiterer Forschungsbestrebungen. Zurzeit stehen zum Beispiel verschiedene Kombinationen von Checkpointinhibitoren untereinander und mit anderen Substanzen im Fokus der Forscher.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

Im Focus Onkologie 6/2018Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise