Skip to main content
main-content

20.03.2017 | Operationsvorbereitung | Nachrichten

Hohe Fehlerrate

19 Grad Celsius im OP – mehr sollten es nicht sein

Autor:
Thomas Müller
Lieber zu kühl als zu warm im OP – dann sinkt das Infektionsrisiko während eines orthopädischen Eingriffs, auch können sich die Chirurgen besser konzentrieren. Wer Angst hat, dass die Patienten frieren, kann sie vor dem Eingriff etwas wärmen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen