Skip to main content
main-content

20.07.2022 | Pleuraerguss | CME-Kurs

Pleuraerkrankungen

CME-Punkte: 3

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 05.07.2023

Zertifizierende Institution: Ärztekammer Nordrhein
Dies ist Ihre Lerneinheit   zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

08.09.2022 | Lungenrundherd | CME-Kurs

Radiologische Abklärung pulmonaler Rundherde

Pulmonale Rundherde sind häufig und in den meisten Fällen benigne. In diesem Artikel werden die Malignitätskriterien pulmonaler Rundherde erläutert, die Empfehlungen der Fleischner-Gesellschaft vorgestellt und ein kurzer Ausblick auf ein mögliches Lungenkarzinomscreening in Deutschland gegeben. Ziel ist es, eine praktische Anleitung für die radiologische Abklärung pulmonaler Rundherde zu geben.

20.07.2022 | Pleuraerguss | CME-Kurs

Pleuraerkrankungen

Pleuraerkrankungen bieten ein weites Spektrum an Differenzialdiagnosen. Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die wichtigsten diagnostischen Schritte bei der Abklärung eines unklaren Pleuraergusses und gibt Ihnen einen Einblick in das Management diverser Pleuraerkrankungen.

03.05.2022 | Beatmungsmedizin, inhalative Medizin | CME-Kurs

Von respiratorischer Technologie abhängige Kinder

In der pädiatrischen Pneumologie benötigen technologieabhängige Kinder und Jugendliche Geräte, die Ventilation und Oxygenierung aufrechterhalten, Sekretclearance und Thoraxbeweglichkeit unterstützen und die Lunge vor Aspiration schützen. Der CME-Kurs informiert über Anwendungsbereiche und Anforderungen an die Betreuung.

03.03.2022 | Asthma bronchiale | CME-Kurs

Diagnostik und Therapie von Asthma bei Erwachsenen

Ziel einer modernen Asthmatherapie ist die Prävention von Symptomen mit nebenwirkungsarmen und hochwirksamen Medikamenten im Sinne einer dauerhaften Asthma-Remission. Im vorliegenden CME-Beitrag werden die aktuellen Empfehlungen zur gezielten Diagnostik und zur phänotypspezifischen Therapie von Asthma bei Erwachsenen vor dem Hintergrund der neuen internationalen Asthmaleitlinie und der neuen Nationalen Versorgungsleitlinie Asthma (2020) dargestellt.