Skip to main content
main-content

31.01.2021 | Psychiatrische Notfälle | CME-Kurs | Kurs

Einsatz von Psychopharmaka im psychiatrischen Notfall

S2k-Leitlinie Notfallpsychiatrie
Zeitschrift:
DNP - Der Neurologe & Psychiater | Ausgabe 1/2021
Autoren:
Prof. Dr. med. Frank-Gerald Pajonk, Prof. Dr. med. Thomas Messer, Dr. med. Peter Flüchter
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
29.01.2022
CME-Punkte:
2
Zertifizierende Institution:
Bayerische Landesärztekammer
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben DNP 6x pro Jahr für insgesamt 106,00 € im Inland (Abonnementpreis 72,00 € plus Versandkosten 34,00 €) bzw. 122,00 € im Ausland (Abonnementpreis 72,00 € plus Versandkosten 50,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 8,83 € im Inland bzw. 10,17 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  4. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

31.01.2021 | Systemkrankheiten des ZNS | CME-Kurs | Kurs

Rheumatologisch bedingte neurologische Erkrankungen – Wesentliche Berührungspunkte der Fachgebiete

Rheumatische Erkrankungen führen über systemische Entzündungsreaktionen oft zu einer Beteiligung des peripheren oder zentralen Nervensystems und der Muskulatur. Dieser CME-Artikel gibt Ihnen eine Übersicht über neurologische Störungen, die ihren Ursprung in systemischen rheumatologischen Erkrankungen haben können.

31.01.2021 | Psychiatrische Notfälle | CME-Kurs | Kurs

Einsatz von Psychopharmaka im psychiatrischen Notfall – S2k-Leitlinie Notfallpsychiatrie

In diesem CME-Kurs lernen Sie psychiatrische Notfälle leitliniengerecht mit Hilfe von Pharmakotherapie und verbaler Krisenintervention zu behandeln. Sie erfahren, welche Schritte der Befunderhebung in der akuten Krisensituation anzuwenden sind und werden mit der Pharmakotherapie der psychiatrischen Notfälle vertraut.

30.09.2020 | Krankheiten der neuromuskulären Synapsen und des Muskels | CME-Kurs | Kurs

Autoimmunmyopathien erkennen, einordnen und behandeln

Autoimmunmyopathien stellen eine wichtige Untergruppe der erworbenen Myopathien dar. Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die klinischen und histopathologische Merkmale der verschiedenen Myopathien und zeigt Ihnen Behandlungsoptionen auf.

30.09.2020 | Essstörungen | CME-Kurs | Kurs

Behandlung von Essstörungen: Welche Rolle spielen Psychopharmaka?

Die Forschungslage zur Psychopharmakotherapie bei Essstörungen ist noch unbefriedigend und von einem generellen Einsatz von Psychopharmaka sollte abgesehen werden. Dieser CME-Beitrag bietet Ihnen eine Übersicht und Orientierungshilfe für eine mögliche Psychopharmakotherapie in der Essstörungsbehandlung.