Skip to main content
main-content

31.08.2016 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Urteil

Schadenersatz wegen unzureichender Aufklärung über Op-Risiken

Dass er einen Patienten nicht ausreichend über Op-Risiken aufgeklärt hat, kostet einen Arzt 6000 Euro Schmerzensgeld.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten Jetzt einloggen oder neu registrieren