Skip to main content
main-content

01.12.2014 | main topic | Ausgabe 23-24/2014

Wiener Medizinische Wochenschrift 23-24/2014

Renal denervation in the treatment of resistant arterial hypertension

Zeitschrift:
Wiener Medizinische Wochenschrift > Ausgabe 23-24/2014
Autoren:
MD Dr. Thomas Lambert, Dr. Wilhelm Schützenberger, Clemens Steinwender

Summary

Patients with resistant arterial hypertension have an increased risk of stroke, myocardial infarction, heart failure, and chronic kidney disease. In many cases, limitations of pharmacological treatment like intolerance and adherence to the antihypertensive medications are present in the clinical setting. In this context, new treatment options like trans-femoral sympathetic renal nerve denervation is, even after publication of the Symplicity HTN-3 trial, a promising new treatment option.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 23-24/2014

Wiener Medizinische Wochenschrift 23-24/2014 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.