Skip to main content
main-content

06.04.2018 | Industrieforum | Ausgabe 4/2018

Im Focus Onkologie 4/2018

Rezidivierendes Ovarialkarzinom: Neuer PARP-Inhibitor verdreifacht PFS

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 4/2018
Autor:
Dirk Einecke
_ Niraparib ist zugelassen zur Erhaltungstherapie bei Rezidivkarzinomen der Ovarien, der Tuben oder mit primärer Peritonealkarzinose, sofern eine platinbasierte Re-Induktionstherapie zu einer kompletten (CR) oder partiellen Remission (PR) geführt hat. Zulassungsgrundlage war die Phase-III-Studie AGO-OVAR 2.22/ENGOT-OV16/NOVA [Mirza MR et al. N Engl J Med. 20161;375(22): 2154-64]. 203 Patientinnen mit gBRCA (Keimzell-BRCA-Mutation)-positiven sowie 360 Patientinnen mit gBRCA-negativen Karzinomen hatten 2:1 randomisiert Niraparib oder Placebo bekommen. Über ein Drittel war stark vorbehandelt (≥ 3 Chemotherapien). Je 50 % hatten auf die letzte Chemotherapie mit einer CR bzw. PR angesprochen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Im Focus Onkologie 4/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise