Skip to main content
main-content

08.07.2019 | Rotatorenmanschette | Nachrichten

10-Jahres-Ergebnisse

Rotatorenmanschettenruptur besser operieren

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Die Verbesserungen der Schulterfunktion, die bei Patienten mit Ruptur der Rotatorenmanschette nach operativer Versorgung erreicht werden, bleiben einer norwegischen Studie zufolge langfristig erhalten. Weniger positiv sind die Aussichten für Patienten, die auf eine Op. verzichten und nur physiotherapeutisch behandelt werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise