Skip to main content

Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie

Ausgabe 6/2021

Inhalt (8 Artikel)

Open Access Original Article

Influence of surgically assisted rapid maxillary expansion on the interdental papilla height of maxillary central incisors

Stéphanie Noverraz, Yannick Noverraz, Tong Xi, Jan Schols

Original Article

Evaluation of anteroposterior and vertical stability 25 years after Angle class II division 1 treatment with cervical headgear

Sara Ramos Braga Santos, Telma Martins de Araújo, Carlos Jorge Vogel, Márcio Bastos de Oliveira, Marcos Alan Vieira Bittencourt, Emanuel Braga

Open Access Original Article

Efficiency of the skeletonized Pendulum K appliance for non-compliance maxillary molar distalization

Gero Stefan Michael Kinzinger, Jan Hourfar, Jörg Alexander Lisson

Original Article

Effects of Angle class II correction with the Forsus fatigue resistant device on mandibular third molars

Belma I. Aslan, Zühre Z. Akarslan, Özge Karadağ

Mitteilungen der DGKFO

Mitteilungen der DGKFO

„Übersichtlicher Wegweiser“: Lauterbachs umstrittener Klinik-Atlas ist online

17.05.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Sie sei „ethisch geboten“, meint Gesundheitsminister Karl Lauterbach: mehr Transparenz über die Qualität von Klinikbehandlungen. Um sie abzubilden, lässt er gegen den Widerstand vieler Länder einen virtuellen Klinik-Atlas freischalten.

Klinikreform soll zehntausende Menschenleben retten

15.05.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Gesundheitsminister Lauterbach hat die vom Bundeskabinett beschlossene Klinikreform verteidigt. Kritik an den Plänen kommt vom Marburger Bund. Und in den Ländern wird über den Gang zum Vermittlungsausschuss spekuliert.

Darf man die Behandlung eines Neonazis ablehnen?

08.05.2024 Gesellschaft Nachrichten

In einer Leseranfrage in der Zeitschrift Journal of the American Academy of Dermatology möchte ein anonymer Dermatologe bzw. eine anonyme Dermatologin wissen, ob er oder sie einen Patienten behandeln muss, der eine rassistische Tätowierung trägt.

Ein Drittel der jungen Ärztinnen und Ärzte erwägt abzuwandern

07.05.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Extreme Arbeitsverdichtung und kaum Supervision: Dr. Andrea Martini, Sprecherin des Bündnisses Junge Ärztinnen und Ärzte (BJÄ) über den Frust des ärztlichen Nachwuchses und die Vorteile des Rucksack-Modells.

Update Zahnmedizin

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.