Skip to main content
main-content

21.04.2022 | Status epilepticus | CME-Kurs

Leitliniengerechte Therapie des Status epilepticus

Neurologischer Notfall

CME-Punkte: 2

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 22.04.2023

Zertifizierende Institution: Bayerische Landesärztekammer
Dies ist Ihre Lerneinheit   zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

22.05.2022 | Psychiatrische Notfälle | CME-Kurs

Klinische Beurteilung und Behandlung psychiatrischer Notfälle – S2k-Leitlinie „Notfallpsychiatrie”

Der CME-Kurs beschreibt die Kernpunkte der Leitlinie Notfallpsychiatrie der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) zur Diagnostik und zu Maßnahmen im Notfall. Darüber hinaus werden die wichtigsten psychiatrischen Notfälle und deren Behandlung dargestellt..

22.05.2022 | Multiple Sklerose | CME-Kurs

Aktuelle leitliniengerechte Therapie der Multiplen Sklerose – Chronisch-entzündliche ZNS-Erkrankungen

Die Multiple Sklerose ist in Deutschland die häufigste chronisch-entzündliche ZNS-Erkrankung junger Menschen. Neue Erkenntnisse und Entwicklungen im Bereich der Immuntherapie führten zu der Erstellung einer neuen konsensbasierten S2k-Leitlinie. In der CME-Fortbildung werden die wichtigsten Auszüge aus der Leitlinie zur aktuellen Therapie der MS erläutert und anhand einer Kasuistik praxisnah angewandt.

21.04.2022 | Status epilepticus | CME-Kurs

Leitliniengerechte Therapie des Status epilepticus – Neurologischer Notfall

Dieser CME-Kurs informiert Sie über die Charakteristika des Status epilepticus und stellt Ihnen die leitliniengerechte Therapie bei Erwachsenen sowie die Besonderheiten bei Kindern und Jugendlichen vor.

21.04.2022 | Verhaltenstherapie | CME-Kurs

Kognitive Verhaltenstherapie bei Psychosen – Evidenzbasierte Behandlung bei Wahn, Halluzination und Negativsymptomatik

Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über die kognitive Verhaltenstherapie bei psychotischen Störungen. Hierbei lernen Sie die Grundlagen und die Therapiephasen kennen und erfahren, welche Interventionen es zur Wahnsymptomatik, bei Halluzinationen und bei Negativsymptomatik gibt.