Skip to main content
main-content

01.06.2011 | TAVI | Nachrichten | Onlineartikel

Paravalvuläre Lecks

TAVI-Komplikation mit erhöhter Sterblichkeit

Autor:
Dr. med. Dirk Einecke
Wenn bei der interventionellen Therapie der Aortenstenose (TAVI) paravalvuläre Lecks mit einer mittel- bis hochgradigen Regurgitation verbleiben, hat der Patient eine deutlich erhöhte Sterblichkeit.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Kardiologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise