Skip to main content
main-content

21.03.2017 | Triage | Nachrichten

Ungeplante Verlegung auf Intensiv

Bei welchen Notfällen wird das Risiko unterschätzt?

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Um Fehler bei der Triage in der Notfallambulanz zu vermeiden, sollte bei stabil scheinenden Patienten stärker auf Atemfrequenz und Blutgase geachtet werden. Darauf deutet eine kleine Studie aus den Niederlanden hin.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.