Skip to main content
main-content

27.04.2017 | Tumoren des Urogenitalsystems | Nachrichten

Urothelkarzinom der oberen Harnwege

Benigne Erkrankungen verzögern Krebsdiagnose bei Hämaturie

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Bei Patienten mit Krebs der oberen Harnwege, die sich mit Hämaturie vorstellen, wird die Diagnose oft verschleppt – vor allem, wenn gleichzeitig gutartige Differenzialdiagnosen vorliegen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.