Skip to main content
main-content

09.11.2017 | How I Do It | Ausgabe 1/2018

Esophagus 1/2018

Use of endoscopic balloon dilation for benign esophageal stenosis in children: our 11 year experience

Zeitschrift:
Esophagus > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Tatsuya Osuga, Yoshihiro Ikura, Kazunori Hasegawa, Seiichi Hirano

Abstract

Endoscopic balloon dilation (EBD) is an established therapy for esophageal stenosis. To assess its usefulness in children, we reviewed 11 years of pediatric cases of EBD in our hospital. Over the last 11 years, EBD was performed on 14 pediatric patients (10 boys and four girls; 7 months–11 years) at our hospital. All EBD sessions were performed under general anesthesia and fluoroscopic monitoring. The sessions were repeated every week or alternate weeks until resolution of dysphagia or development of smooth endoscope passage. Stenosis was resolved in 14 of 14 patients (100%). None of the patients (0%) showed recurrence of stenosis. As for postoperative complications, mediastinitis occurred only in one patient (7.1%). The median number of session repeats for an individual patient was three (range 1–10). EBD is a safe and effective therapeutic modality for esophageal stenosis in children.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Esophagus 1/2018Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise