Skip to main content
main-content

15.03.2011 | Vorhofflimmern | Nachrichten | Onlineartikel

Herzrhythmus-Störungen

RAS-Blockade – kein Erfolgsrezept gegen Vorhofflimmern

Autor:
Peter Overbeck
Die Hoffnung, die Prognose von Patienten mit Vorhofflimmern durch Hemmung des Renin-Angiotensin-Systems mit einem AT1-Rezeptorblocker verbessern zu können, hat sich nicht erfüllt. In der ACTIVE-I-Studie konnte die Rate kardiovaskulärer Ereignisse durch einen AT1-Rezeptorantagonisten nicht weiter gesenkt werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise