Skip to main content
main-content
Erschienen in: wissen kompakt 2/2020

01.05.2020 | Editorial

Wachstumsfaktoren und Knochenersatzmaterialien – bisher und in Zukunft

verfasst von: MA, FEBOMFS PD Dr. Dr. P. W. Kämmerer

Erschienen in: wissen kompakt | Ausgabe 2/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Fast 30 Jahre sind vergangen, seit der Begriff „tissue engineering“ eingeführt wurde – ein damals neues Konzept, das sich auf die Regeneration von verschiedenen Gewebsarten aus Zellen mit Unterstützung von Biomaterialien und Wachstumsfaktoren konzentriert. Diese interdisziplinäre Technik zog als neues therapeutisches Mittel viel Aufmerksamkeit auf sich, da sie potenziell die Nachteile der synthetischen Materialien oder der autologen Transplantationen überwinden kann. Immer noch stellt das „tissue engineering“ eines der sich am schnellsten entwickelnden und aufregendsten Gebiete der biomedizinischen Technik dar. Es kombiniert verschiedene Disziplinen wie die Biologie, einschließlich Zellbiologie, Materialwissenschaften, Chemie, Molekularbiologie, Ingenieurwesen sowie (Zahn‑)Medizin und steht im Fokus vieler Forschungsgruppen weltweit. …
Metadaten
Titel
Wachstumsfaktoren und Knochenersatzmaterialien – bisher und in Zukunft
verfasst von
MA, FEBOMFS PD Dr. Dr. P. W. Kämmerer
Publikationsdatum
01.05.2020
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
wissen kompakt / Ausgabe 2/2020
Print ISSN: 1863-2637
Elektronische ISSN: 2190-3816
DOI
https://doi.org/10.1007/s11838-020-00108-y

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2020

wissen kompakt 2/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.