Skip to main content
main-content

27.02.2019 | Psychological Issues (V Drapeau and V Ivezaj, Section Editors)

A Review of the Relationship between Night Eating Syndrome and Body Mass Index

Zeitschrift:
Current Obesity Reports
Autoren:
Maija B. Bruzas, Kelly C. Allison
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Psychological Issues

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Purpose of the Review

To review literature on night eating syndrome (NES) and body mass index (BMI, kg/m2) published in the last 5 years.

Recent Findings

Since December, 2013, 11 studies examined the association between NES and BMI. Five of these studies reported a positive relationship, five showed no relationship, and one produced mixed findings. Emotional eating and age were moderators. Twelve studies examined whether there was a difference in BMI between those with and without NES with only five of these finding differences. A primary weakness of the recent literature base is that it is almost entirely cross-sectional.

Summary

Recent findings regarding the relationship between NES and BMI are mixed. Future research should examine the relationship between these variables longitudinally and continue to examine moderating variables that explain why some individuals manifest excess weight with NES and others do not.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise