Skip to main content
main-content

21.10.2020 | ADHS | Fortbildung | Ausgabe 5/2020

Aktueller Wissensstand und Bedeutung für HNO-Ärzte
HNO Nachrichten 5/2020

Computergestütztes kognitives Training bei ADHS

Zeitschrift:
HNO Nachrichten > Ausgabe 5/2020
Autoren:
Dr. Alexandra Kupferberg, Dr. Anna Buadze, Dr. Pascal Burger, Prof. Dr. Gregor Hasler
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s00060-020-7082-5 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Hörstörungen entpuppen sich manchmal als Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Diese Erfahrung haben schon viele HNO-Ärzte gemacht. Deswegen sollten sie in der Lage sein, die Symptome einer ADHS von einer reinen Hörstörung oder einer Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung oder einer Rechtschreib- sowie Sprachentwicklungsstörung zu unterscheiden. Gegebenenfalls empfiehlt sich dann eine Überweisung an einen Psychiater, bei dem die weiterführende Diagnostik, Beratung und Behandlung erfolgen kann. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2020

HNO Nachrichten 5/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise