Skip to main content
main-content

15.12.2020 | Appendizitis | Nachrichten

Kaum Auswirkung auf Verläufe?

US-Kliniken registrieren Rückgang der Appendizitis-Fälle durch Corona

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Seit März 2020 haben sich in US-Kliniken deutlich weniger Patienten mit akuter Appendizitis vorgestellt als vor Ausrufung der Pandemie. Die Rate der komplizierten Fälle ist seitdem aber nicht etwa gestiegen. Für Chirurgen aus Boston ist das ein weiterer Hinweis darauf, dass es Fälle gibt, die keiner akuten Intervention bedürfen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.