Skip to main content
main-content

12.01.2021 | Arterielle Hypertonie | Nachrichten

Schadensvermeidung

„Hohen Blutdruck bei stationären Patienten eher konservativ behandeln!“

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Solange es sich nicht um einen hypertensiven Notfall handelt, verspricht die medikamentöse Behandlung erhöhter Blutdruckwerte im Krankenhaus offenbar keinen Nutzen. Paradoxerweise scheint das Risiko für Endorganschäden sogar zuzunehmen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise