Skip to main content
main-content

09.08.2015 | Original Article | Ausgabe 6/2016 Open Access

Brain Structure and Function 6/2016

Brain white matter structure and information processing speed in healthy older age

Zeitschrift:
Brain Structure and Function > Ausgabe 6/2016
Autoren:
Ksenia A. Kuznetsova, Susana Muñoz Maniega, Stuart J. Ritchie, Simon R. Cox, Amos J. Storkey, John M. Starr, Joanna M. Wardlaw, Ian J. Deary, Mark E. Bastin
Wichtige Hinweise
I. J. Deary, M. E. Bastin contributed equally to the manuscript.

Abstract

Cognitive decline, especially the slowing of information processing speed, is associated with normal ageing. This decline may be due to brain cortico-cortical disconnection caused by age-related white matter deterioration. We present results from a large, narrow age range cohort of generally healthy, community-dwelling subjects in their seventies who also had their cognitive ability tested in youth (age 11 years). We investigate associations between older age brain white matter structure, several measures of information processing speed and childhood cognitive ability in 581 subjects. Analysis of diffusion tensor MRI data using Tract-based Spatial Statistics (TBSS) showed that all measures of information processing speed, as well as a general speed factor composed from these tests (gspeed), were significantly associated with fractional anisotropy (FA) across the white matter skeleton rather than in specific tracts. Cognitive ability measured at age 11 years was not associated with older age white matter FA, except for the gspeed-independent components of several individual processing speed tests. These results indicate that quicker and more efficient information processing requires global connectivity in older age, and that associations between white matter FA and information processing speed (both individual test scores and gspeed), unlike some other aspects of later life brain structure, are generally not accounted for by cognitive ability measured in youth.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

e.Med Neurologie & Psychiatrie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie & Psychiatrie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen der Fachgebiete, den Premium-Inhalten der dazugehörigen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Zeitschrift Ihrer Wahl.

e.Med Neurologie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes, den Premium-Inhalten der neurologischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Neurologie-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Brain Structure and Function 6/2016Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher