Skip to main content
main-content

Corona / COVID-19 Update

Die aktuelle Entwicklung zu SARS-CoV-2 (2019-nCoV) und der Lungenkrankheit COVID-19. In Kooperation mit der Ärzte Zeitung.


Um Ihnen den Zugang zu wichtigen Informationen zu erleichtern, stellen wir derzeit alle Inhalte zu Covid-19 kostenfrei zur Verfügung. Sie müssen sich nur einloggen zum Lesen (noch ohne Login? » zur kostenfreien Registrierung).

Sonder-Newsletter

So bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir versenden alle vier Wochen einen Sonder-Newsletter mit den wichtigsten Inhalten zum Thema Corona/Covid-19.

Aktuelle Nachrichten

Weitere Themenseiten zu COVID-19

Update Long-/Post-COVID

Ein interaktiver CME-Kurs, ein Webinar und die Zeitschrift Innere Medizin vermitteln die relevanten Inhalte der S1-Leitlinie.

» zur Themenseite

COVID-19-Impfung

CME-Arbeiten, Übersichten, Kasuistiken und News zum Thema Impfungen gegen COVID-19 - für Sie zusammengestellt.

» zur Themenseite

Aktuelle Artikel aus unseren Fachzeitschriften

Webinare und Video-Interviews zu COVID-19

Update Post-COVID-19 in der ambulanten Versorgung

Kennen Sie die Symptome bei einem Post-COVID-19-Syndrom? Wer ist betroffen, wer besonders gefährdet? Und wie lassen sich Spätfolgen einer Infektion mit dem Coronavirus lindern oder gar vermeiden? In diesem praxisnahen und fallbasierten Webinar arbeiten Frau Prof. Lehmann und Herr Prof. Stallmach das Wichtigste zu diesem Thema heraus.

MMW-Webinar: Update COVID-19: Therapie, Impfung, Nachsorge

In diesem praxisnahen und fallbasierten Webinar arbeiten die Referierenden das Wichtigste für Ihre Praxis zu COVID-19 heraus, mit einem Fokus auf den aktuellen Stand der Therapie, die wichtigsten Entwicklungen und Erkenntnissen bei der Impfung und den Umgang mit Post-/Long-Covid in der Hausarztpraxis.

Webinar mit Prof. Dr. Bernd Salzberger

08.11.2021 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Von Impf-Booster bis Corona-Therapie: Diese Studien sind jetzt relevant

Boostern, Impfquoten, Durchbruchinfektionen: Auch in der vierten Welle der Coronapandemie steht die Vakzine im Fokus, denn: „Bei der Therapie sind wir noch längst nicht so weit, wie wir sein wollen.“ Prof. Salzberger blickt im Webinar auf die für den kommenden Coronawinter relevanten Studiendaten – und die Lage in den Kliniken. Die Empfehlungen des Infektiologen für das Vorgehen in den nächsten Wochen sind klar.

Aktuelle Open Access Artikel

Top-Artikel

Diagnose Rheuma

26.07.2021 | Orthopädische Rheumatologie | Empfehlungen und Stellungnahmen von Fachgesellschaften Zur Zeit gratis

COVID-19: Aktualisierte Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie

Inzwischen liegen weitere Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Publikationen zu COVID-19 bei entzündlichem Rheuma vor, aus denen sich wesentlich genauere Aussagen zu krankheits- oder therapiebedingten Risiken ableiten lassen – außerdem sind nun Impfungen gegen SARS-CoV‑2 verfügbar.

jijomathai / stock.adobe.com

14.12.2020 | COVID-19 | Schwerpunkt Zur Zeit gratis

COVID-19-Leitfaden zur kardiovaskulären Diagnostik und Therapie

„No guideline but guidance“ ist das Motto dieses Leitfadens der European Society of Cardiology (ESC), der als Orientierungshilfe für Ärzte in der Coronapandemie konzipiert ist – mit zahlreichen praktischen Anleitungen zur kardiovaskulären Diagnostik und Therapie unter Pandemiebedingungen.

BZ-Kontrolle in COVID-19-Zeiten

11.01.2021 | Diabetestherapie | DDG Praxisempfehlungen Zur Zeit gratis

Praktische Empfehlungen der DDG zum Diabetesmanagement bei COVID-19-Erkrankung

Aufgrund der Häufigkeit von Diabetes mellitus als Komorbidität bei COVID-19 hat die Deutsche Diabetes Gesellschaft einige prinzipielle Handlungsempfehlungen bei Diabetes und COVID-19 entwickelt, die Sie im Folgenden hier nachlesen können.

Arzneimittel-Datenbank PSIAC

Kostenfreier Zugriff

Entscheidungshilfe bei Arzneimittelinteraktionen mit COVID-19 Medikamenten

Die Autoren der Arzneimittelinteraktion-Datenbank PSIAC haben ihr Programm speziell um die gegenwärtig als COVID-19 diskutierten Therapeutika erweitert. PSIAC stellt ebenfalls das Gesamtrisiko der experimentellen COVID-19 Polypharmazie dar und gibt Empfehlungen zur Risikominimierung. Die Datensätze werden laufend weiter aktualisiert, an die Entwicklung angepasst und sind nun für jeden Nutzer frei zugänglich.

Leitlinien zu COVID-19

Empfehlungen zur stationären Therapie von Patienten mit COVID-19 - Living Guideline

Für diese Leitlinien-Aktualisierung (10/2021) wurden zu den Themen Beatmung, Bauchlagerung, Antikoagulation, medikamentöse Therapie und zur palliativen Behandlung systematische Recherchen durchgeführt. Empfehlungen dazu wurden abgestimmt. Die einzelnen Hintergrundtexte wurden aktualisiert. Änderungen zur Vorversion sind in roter Schriftfarbe.

Leitlinie: Neurologische Manifestationen bei COVID-19 Patient*innen

Die neurologische S1-Leitlinie spricht Handlungsempfehlungen für die Versorgung von Patienten mit SARS-CoV-2-Infektion hinsichtlich neurologischer Manifestationen, von neurologisch Erkrankten mit und ohne SARS-CoV-2-Infektion, von Betroffenen mit Post-Covid-Syndrom und für den Umgang mit möglichen Impfkomplikationen der SARS-CoV-2-Impfung aus.

Aktuelle Informationen zum neuen Coronavirus

COVID-19: Leitlinie mit Empfehlungen für den Hausarzt

Wann liegt ein begründeter Verdachtsfall vor, der an das Gesundheitsamt gemeldet werden muss, und wann sollte sonst eine Differentialdiagnostik veranlasst werden? In der regelmäßig aktualisierten AWMF-Leitlinie finden Sie Handlungsempfehlungen zum Vorgehen in der Hausarztpraxis.

S1-Leilinie: Post-COVID/Long-COVID

Bei der vorliegenden Leitlinie handelt es sich um einen klinisch-praktischen Leitfaden, der bei Post-/Long-COVID spezifischen Symptomen eine klinische diagnostisch-therapeutische Orientierung  auf  dem  Boden  einer  häufig  noch  begrenzten  Datenlage  liefern  soll.  In  dieser Leitlinie wird insbesondere dem klinischen Versorgungsweg Rechnung getragen. Zeitnahe Aktualisierungen sollen bei Zunahme der Evidenz durchgeführt werden.

Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin

S1-Leitlinie zur COVID-19-Therapie aus palliativmedizinischer Perspektive

Die COVID-19-Pandemie stellt auch Palliativmediziner vor große Herausforderungen. Die Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin gibt Empfehlungen, wie zielführende Therapieentscheidungen getroffen und palliative Versorgungspläne trotz der schwierigen Umstände aufrecht erhalten werden können.

Informationen für Patienten und Ärzte

Leitlinie zu COVID-19 bei Patienten mit Blut- und Krebserkrankungen

In der regelmäßig aktualisierten Onkopedia-Leitlinie werden nicht nur Maßnahmen zur Infektionsvorbeugung, sondern auch zur Diagnostik und Therapie von COVID-19 bei (Krebs-)patienten beschrieben. Zudem werden spezifische Empfehlungen zu einzelnen Entitäten und Krankheitssituationen gegeben.

Beiträge zu Pneumonie und Infektionen der Atemwege

07.01.2020 | Husten | Schwerpunkt: Hausärztliche Medizin – Teil I

Diagnostik bei akutem und chronischem Husten

12.07.2021 | Impfungen | CME

CME: Prävention durch Impfung pneumologisch vorerkrankter Erwachsener

Pneumokokkenpneumonie, Influenza, Pertussis, Herpes Zoster und „coronavirus disease 2019“

Open Access 14.02.2020 | Diagnostik in der Pneumologie | CME

CME: Schlüssel zur Diagnostik in der Pneumologie

Bedeutung von Anamnese und klinischer Untersuchung

Open Access 02.09.2019 | Internistische Arzneimitteltherapie | Schwerpunkt: Virale Atemwegserkrankungen

Influenza: von milden Verläufen bis zu schweren Pneumonien

18.01.2021 | Pneumonie | Schwerpunkt: Nicht-neoplastische Lungenerkrankungen

Kryptogen organisierende Pneumonie versus sekundäre organisierende Pneumonie

24.05.2019 | DGIM 2019 | Redaktionstipp | Online-Artikel

Risikokonstellation? Dann an Pneumonie denken

Passende Bücher zum Thema

Nützliche Internet-Ressourcen


Wichtige Webseiten


Internationale Webseiten


Daten zur Ausbreitung


Robert Koch Institut (RKI): Ausbreitung in Deutschland

Screenshot vom 30.10.2020

Johns Hopkins Corona Resource Center: Weltweite Ausbreitung  (mobile Version)

Screenshot vom 30.10.2020