Skip to main content
main-content

Deutscher Anästhesiecongress DAC 2019

Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Aktuelles aus Leipzig

21.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Ab wann intervenieren bei intraoperativer Hypotonie?

Die Bedeutung intraoperativer Hypotoniephasen rückt zunehmend in den Fokus des Narkosemanagements. Unklarheit besteht bei der Definition des kritischen Werts, ab dem interveniert werden sollte.

22.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Juristische Fallstricke am Lebensende

Therapieentscheidungen am Lebensende sind mit juristischen Tücken verbunden. Nicht selten kommt es zu Konflikten mit Angehörigen oder Vorsorgebevollmächtigten. Dabei ist die Rechtslage meist eindeutig.

22.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

So geht gute Notfallmedizin – so ginge es noch besser

Wie ein optimaler Rettungseinsatz aussehen kann, demonstrierte PD Dr. Manuel Struck auf dem DAC 2019 anhand eines spektakulären Beispiels. Doch leider funktioniert das Rettungssystem nicht immer so gut.

22.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Leitlinie "Prolongiertes Weaning" – ein Ausblick

Die konsequente Implementierung von Weaningalgorithmen auf der Intensivstation ist essenziell für die Optimierung des klinischen Outcomes. In diesem Sinn erfolgt auch die Neufassung der S2k-Leitlinie zum prolongierten Weaning. 

21.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Cannabis als Medikament?

Cannabis kann seit Kurzem ganz legal verordnet werden – unter bestimmten Bedingungen. Doch wie sieht es mit der Evidenz dieses therapeutischen Konzepts aus?

22.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

So macht die Mischinfusion, was sie soll

Die einen vertragen sich nicht, die anderen interagieren auf unerwünschte Art und Weise: Werden Medikamente in Infusionen oder im Körper des Patienten gemischt, ist Vorsicht angebracht. Auf dem DAC 2019 gab ein Palliativmediziner praktische Tipps.

21.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Biomarker für die subklinische akute Niereninsuffizienz

Die Niereninsuffizienz bei Sepsis oder nach großen Eingriffen ist kein unvermeidbares Schicksal mehr. Neue Biomarker identifizieren Risikopatienten. Präventivstrategien senken wesentlich die Inzidenz der manifesten Niereninsuffizienz.

20.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Aktuelles aus der Schmerzmedizin

Neue Indikationsprofile altbekannter Medikamente, eine pharmakologische Innovation und Tricks aus der klinischen Praxis wurden auf dem diesjährigen Anästhesiekongress in Leipzig präsentiert.

23.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Ist uns „Sichtung“ überhaupt möglich?

Dass Rettungskräfte Triagealgorithmen lernen und theoretisch korrekt anwenden können, steht außer Frage. Doch eine fehlerfreie Praxis wird es wohl nicht geben. Warum das so ist? Ein soziologischer Erklärungsversuch.

Bildnachweise