Skip to main content
main-content

28.07.2014 | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 13/2014

MMW - Fortschritte der Medizin 13/2014

Das schützt vor COPD

Weg mit dem Bauchspeck!

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 13/2014
Autor:
Urban & Vogel
Stark Übergewichtige leiden häufiger an einer COPD als Menschen mit Normalmaßen. Besondere Bedeutung scheint dabei das Bauchfett zu haben, wie eine Studie der Universität Regensburg zeigt. Analysiert wurden Daten von 113 279 Teilnehmern der National Institutes of Health-AARP Diet and Health Study. Bei 3648 dieser Probanden wurden im Verlauf eine COPD diagnostiziert. Der Vergleich zwischen Personen mit dem größten Taillenumfang und Normalmaß-Probanden ergab eine Risikosteigerung von 72% für die Dicksten. Am Taille-Hüft-Quotient ließ sich das COPD-Risiko mit einer Erhöhung von 46% für die Gruppe mit den höchsten Werten ablesen. Taillenumfang und Taille-Hüft-Quotient erwiesen sich unabhängig vom Raucherstatus als COPD-Risikofaktoren. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 13/2014

MMW - Fortschritte der Medizin 13/2014Zur Ausgabe

AUS DER PRAXIS_VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

Vorhalten von Geräten soll pauschal vergütet werden

AUS DER PRAXIS_ARZT UND INDUSTRIE

Warum Kooperation sichtbar sein soll

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk vermittelt praxisnah und auf den Punkt gebracht die wesentlichen Fakten rund um die adäquate Versorgung älterer Menschen, bei denen Multimorbidität und Funktionseinschränkungen oft eine besondere Herangehensweise erfordern.

Herausgeber:
Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise