Skip to main content
main-content

01.04.2017 | DGCH 2017 | Nachrichten

Transatlantische Meinungsverschiedenheiten

Rektumkarzinom minimalinvasiv behandeln oder nicht?

Autor:
Friederike Klein
Die Evidenzlage spricht für eine Überlegenheit der minimalinvasiven Resektion des Rektumkarzinoms gegenüber der konservativen Chirurgie. Doch in den USA wird das derzeit in Zweifel gezogen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.