Skip to main content
main-content

27.03.2017 | DGCH 2017 | Nachrichten

Reden ist Gold!

Bei der Op. "gepfuscht": Wie sag ich's dem Patienten?

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Passiert im Zuge einer Operation ein Fehler, wird in vielen Kliniken vorrangig nach „dem Schuldigen“ gesucht. Experten zufolge ist das ein falscher Ansatz: Das Problem liegt meist im System; zur Lösung trägt die offene Kommunikation im Team und mit dem betroffenen Patienten bei.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen