Skip to main content
main-content

12.04.2012 | DGK-Jahrestagung 2012 | Kongressbericht | Onlineartikel

Extended Abstract

Hoch-sensitives Troponin T als Prognosefaktor bei Herzinsuffizienz

Autor:
Dr. med. Carsten G. Jungbauer
Die Konzentration von hs-cTnT ist bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz signifikant erhöht und steigt abhängig vom Schweregrad der Herzinsuffizienz schrittweise an. Hs-cTnT besitzt bei diesen Patienten einen prognostischen Wert.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Kardiologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise