Skip to main content
main-content

17.06.2017 | Diabetes im Kindesalter | Nachrichten

Stark erhöhtes Erkrankungsrisiko

Schilddrüse bei kleinen Diabetikern im Blick behalten

Autor:
Peter Leiner
Bei Kindern im Alter bis zu 14 Jahren, die an Typ-1-Diabetes erkrankt sind, ist die Wahrscheinlichkeit für eine autoimmune Schilddrüsenerkrankung im Vergleich zu Kindern ohne Diabetes um fast das 24-Fache erhöht. Dies geht aus den Ergebnissen einer niederländischen Studie hervor.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.