Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

04.10.2016 | PHARMAFORUM | Ausgabe 17/2016

Erkältungskrankheiten
MMW - Fortschritte der Medizin 17/2016

Effektive Linderung typischer Halsbeschwerden

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 17/2016
Autor:
Red
_ In einer nicht-interventionellen Studie zeigte sich, dass die Kombination aus Isländisch Moos, einem Hydrogel-Komplex und Hyaluronsäure (isla® med hydro+) rasche und anhaltende Hilfe bei den für Erkältungskrankheiten typischen Halsbeschwerden bringt. In die Studie eingeschlossen waren mehr als 280 Ärzte und 1.773 Patienten. Die entsprechenden Symptome besserten sich unter isla® med hydro+ deutlich: Nach zwei bis fünf Behandlungstagen konnten die Halsschmerzen um 53,3%, die Schluckbeschwerden um 52,4% und das Kratzen im Hals um 50,2% reduziert werden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 17/2016

MMW - Fortschritte der Medizin 17/2016Zur Ausgabe

FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT

Akutes Skrotum sofort abklären!

AKTUELLE MEDIZIN . ONLINE-SPRECHSTUNDE

Kann man Delir-Kandidaten früh identifizieren?

AKTUELLE MEDIZIN . IMPFSPRECHSTUNDE

Pneumokokken-Impfstoff für Alte bleibt der alte

AKTUELLE MEDIZIN . REPORT

Auswege aus der „Spielhölle“

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise