Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
R.-D. Hilgers, N. Heussen und S. Stanzel

Box-Whisker-Plot

Box-Whisker-Plot
Synonym(e)
Boxplot
Englischer Begriff
box-whisker plot; box plot
Definition
Der Box-Whisker-Plot ist ein grafisches Verfahren zur Visualisierung der Verteilung
(Verteilung, statistische) der Messergebnisse eines untersuchten Merkmals (s. Merkmal).
Box-Whisker-Plots zur Darstellung der Verteilung des Glukosespiegels in mg/dl:
Beschreibung
Ausgangspunkt des Box-Whisker-Plots (bei vertikaler Orientierung) bildet eine Box, deren untere und obere Begrenzungslinien durch das 25 %-Quantil bzw. das 5 %-Quantil der Messergebnisse festgelegt sind. Innerhalb dieser Box werden der Median durch eine horizontale Linie und der arithmetische Mittelwert (Mittelwert, arithmetischer) durch einen Punkt markiert. Die Whiskers (vertikale Linienstücke) werden unterhalb bzw. oberhalb der Box abgetragen. Die Linienendpunkte sind in der Regel durch den kleinsten (Minimum) und den größten (Maximum) Messwert definiert. Liegen diese Werte jedoch zu weit entfernt vom oberen bzw. unteren Rand der Box (weiter als das 1,5-Fache vom Interquartilsabstand), so enden die Whiskers bereits beim höchsten bzw. niedrigsten Messergebnis, das noch innerhalb dieses Bereichs liegt. Alle noch weiter außerhalb gelegenen Messergebnisse werden durch einzelne Punkte dargestellt und können als Ausreißer (Ausreißer, statistischer) interpretiert werden.
Der Box-Whisker-Plot eignet sich demnach nicht nur zur Visualisierung der Verteilung von Messergebnissen in der Stichprobe, sondern auch zur Identifikation von Ausreißern. Mithilfe von Box-Whisker-Plots können die Verteilungen der Beobachtungen eines Merkmals aus verschiedenen Stichproben grafisch einander gegenübergestellt werden.
Literatur
Hilgers R-D, Bauer P, Scheiber V (2002) Einführung in die Medizinische Statistik. Springer, Berlin/Heidelberg/New York