Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
R. Westermeier

Ponceaurot-Färbung

Ponceaurot-Färbung
Synonym(e)
Ponceau-S-Färbung
Englischer Begriff
Ponceau red staining
Definition
Die Ponceaurot-Färbung dient dem Nachweis von elektrophoretisch getrennten Proteinen in Celluloseacetatfolien (s. Celluloseacetatfolien-Elektrophorese).
Beschreibung
Celluloseacetatfolien werden nach der Elektrophorese für 15 Minuten in 0,2 % Ponceaurot in 3 %iger wässriger Trichloressigsäurelösung angefärbt. Entfärbung erfolgt mit 5 %iger Essigsäure. Die Färbung ist quantitativ, aber weniger empfindlich als Amidoschwarz-Färbung. Die weitere Auswertung wird mit einem Densitometer durchgeführt.
Ponceaurot-Färbung ist der Standardnachweis bei der Serumprotein-Elektrophorese.