Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
B. Güssregen

SIM

SIM
Synonym(e)
Selected Ion Monitoring
Englischer Begriff
selected ion monitoring
Beschreibung
SIM (selected ion monitoring) ist eine Technik in der Massenspektrometrie, durch welche die Empfindlichkeit bei einer GC-MS- oder LC-MS-Methode enorm gesteigert werden kann. Beim SIM werden nur bestimmte Ionen der Masse m/z aufgezeichnet. Die Steigerung der Empfindlichkeit kommt dadurch zustande, dass die tatsächliche Messzeit und damit die Zahl der registrierten Ionen bei vorselektierten m/z-Werten erheblich erhöht wird.