Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik
Autoren
A. M. Gressner und O. A. Gressner

Toxin

Toxin
Synonym(e)
Toxinologie
Englischer Begriff
toxin; poison
Definition
Im Allgemeinen eine natürlich produzierte Substanz, die auf einen lebenden Organismus schädigend bis letal einwirkt.
Beschreibung
Toxine sind chemisch sehr unterschiedliche, natürlich produzierte Substanzen (oft Peptide), die nach Kontakt oder Resorption auf einen Organismus in oft geringen Konzentrationen schädigend bis letal einwirken. Es kann sich dabei um Produkte (z. B. Enzyme, Inhibitoren) von Mikroorganismen (z. B. Tetanus-, Diphtherie-, Botulinustoxin, Endotoxin, Hämolysin), Pflanzen (z. B. Amanitine des Knollenblätterpilzes) und Tieren (z. B. Schlangen, Bienen) handeln.
Toxizität wird dabei im Allgemeinen durch die mittlere Letalitätsdosis (LD50) angegeben, die diejenige Menge des Toxins darstellt, die notwendig ist, um 50 % eines Kollektivs von Zielorganismen (z. B. Versuchstiere) im Test zu töten.
Die Lehre von den Toxinen bezeichnet man als Toxinologie, Experten für Toxine als Toxinologen. Fachgesellschaft der Toxinologen ist die im Jahr 1962 gegründete International Society of Toxinology (IST). Die Toxinologie ist ein Teilgebiet der Toxikologie.