Skip to main content
main-content

08.10.2016 | Endokrinologische Erkrankungen | Nachrichten

Schilddrüsenknoten

Nach unklarem Befund: Stanze besser als erneut Feinnnadel

Autor:
Dr. Robert Bublak
Ergibt die Feinnadelbiospie eines Schilddrüsenknotens eine Atypie oder follikuläre Läsion unklarer Bedeutung (AUS/FLUS), raten Experten zur Stanzbiopsie statt zum erneuten Griff zur Feinnadel.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.