Skip to main content

Techniken der Neurointensivmedizin

Techniken der Neurointensivmedizin

Vorbereitungskurs Neurologische Intensivmedizin

7 Trainingsfälle

65/w mit psychomotorischer Verlangsamung und Armparese links – Fall 1

Bei einer 65-jährigen Patientin wird eine Subarachnoidalblutung und ein 4 mm messendes Aneurysma der A. communicans anterior festgestellt. Sie liegt auf der Intensivstation. Schildern Sie wichtige Schnittstellen bei neurologisch oder neurochirurgisch geführten Intensivstationen.

42/w mit Vernichtungskopfschmerz – Fall 2

Bei einer als Notfall eingelieferten 42-jährigen Patientin kommt es beim Kraftsport plötzlich zu einem links betonten Kopfschmerz mit vorübergehender Schläfrigkeit und Verwirrtheit sowie Schwäche von Armen und Beinen. Wie gehen Sie vor?

33/w mit starken Kopfschmerzen und leichter Übelkeit – Fall 3

Eine 33-jährige Patientin stellt sich mit starken Kopfschmerzen und Übelkeit in der Notaufnahme vor. In einer diagnostischen digitalen Subtraktionsangiographie wird ein Aneurysma der A. basilaris nachgewiesen. Wie gehen Sie vor?

55/w mit massivem Kopfschmerzereignis und geminderter Vigilanz – Fall 4

Eine 55-jährige Patientin zeigt in der kranialen Computertomographie eine Subarachnoidalblutung. In der CT-Angiographie besteht der hochgradige Verdacht auf ein Aneurysma der A. communicans anterior. Es besteht der Verdacht einer Aspiration. Wie gehen Sie vor?

59/m mit malignem Mediainfarkt rechts nach Thrombektomie – Fall 6

Ein 59-jähriger Patient wird nach Thrombektomie eines Karotis-T-Verschlusses rechts auf die Intensivstation aufgenommen. In der Verlaufsbildgebung zeigt sich ein maligner Mediainfarkt mit relevanter Mittellinienverlagerung. Wie gehen Sie vor?

57/w nach kardiopulmonaler Reanimation – Fall 7

Im Schockraum übergibt Ihnen der Notarzt eine 57-jährige Patientin nach kardiopulmonaler Reanimation. Die Frau ist komatös, intubiert und ventiliert. Wie gehen Sie vor?

85/w mit Myasthenie und beatmungspflichtiger Pneumonie – Fall 28

Eine 85-jährige Patientin liegt mit myasthener Krise und beatmungspflichtiger Pneumonie auf der neurologischen Intensivstation. Sie soll mit Beatmung aus dem Bett mobilisiert werden. Wie stellen Sie fest, ob und wie weit die Patientin mobilisierbar ist?

Lernstatus-Anzeige

Lernstatus-Anzeige

In allen Trainings-Fällen können Sie Ihren individuellen Lernstatus abspeichern. So behalten Sie den Überblick in der Liste der Fälle. Einfach den gewünschten Lernstatus anklicken und dann die Trainingseinheit schließen.