Skip to main content
main-content

07.06.2019 | original article | Ausgabe 15-16/2019 Open Access

Wiener klinische Wochenschrift 15-16/2019

Fine and ultrafine particle exposure during commuting by subway in Vienna

Zeitschrift:
Wiener klinische Wochenschrift > Ausgabe 15-16/2019
Autoren:
Klaus-Peter Posselt, M.D. Prof. Manfred Neuberger, David Köhler
Wichtige Hinweise

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Summary

Mass concentrations of particulate matter (PM10, PM2.5, PM1), lung deposited surface area and particle number concentrations were measured for the first time in all Viennese subway lines inside cabins and in two subway stations, one aboveground and the other underground. The observed data were examined for significant differences between the exposure to fine particulate matter and ultrafine particles. Analysis of the trip averages in the five lines U1, U2, U3, U4 and U6 showed significant differences for PM10, PM2.5 and PM1 (all three mass concentrations: p < 0.001). Medians for PM10, PM2.5 and PM1 were highest in the U1 (73.6, 38.9, 27.1 µg/m3, respectively) and U3 (113.3, 47.1, 26.7 µg/m3, respectively) and significantly higher in the underground subway station than in the subway station on ground level. Regarding ultrafine particles no significant differences were found between the subway lines and no significant differences between the underground subway station and the subway station on ground level; however, new air-conditioned cabins had lower particle number concentrations and both particle number concentrations and lung deposited surface area were higher in cabins with open windows.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

e.Med Innere Medizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Innere Medizin erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Innere Medizin, den Premium-Inhalten der internistischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten internistischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

e.Med Allgemeinmedizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Allgemeinmedizin erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der allgemeinmedizinischen Zeitschriften, inklusive einer gedruckten Allgemeinmedizin-Zeitschrift Ihrer Wahl.​​​​​​​​​​​​​​

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 15-16/2019

Wiener klinische Wochenschrift 15-16/2019 Zur Ausgabe

muw researcher of the month

muw researcher of the month

mitteilungen der gesellschaft der ärzte in wien

Veranstaltungstipps


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise