Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Wiener klinische Wochenschrift

The Central European Journal of Medicine

Wiener klinische Wochenschrift OnlineFirst articles

05.12.2018 | original article Open Access

Comparison of native myocardial T1 and T2 mapping at 1.5T and 3T in healthy volunteers

Reference values and clinical implications

Cardiac magnetic resonance imaging (CMRI) is the gold standard in noninvasive myocardial tissue characterization [ 1 ]; however, early, subtle or diffuse myocardial tissue changes may not be evident using late gadolinium enhancement or conventional …

23.11.2018 | images in clinical medicine

Importance of endomyocardial biopsy in distinguishing between cardiac sarcoidosis and giant cell myocarditis

Need to distinguish between sarcoidosis and giant cell myocarditis

19.11.2018 | original article Open Access

Factors limiting physical activity after acute type A aortic dissection

Acute aortic dissection Stanford type A (involving the ascending aorta) is a fatal disease with a mortality of at least 50% within 14 days that can be reduced to 15–20% by emergency surgery; however, when the patients are discharged long-term …

14.11.2018 | original article

Burden of disease in patients with chronic hepatitis C in the Austrian REAL study

Remarkable progress has been made in the treatment of patients with chronic hepatitis C (CHC) during the last few years, enhancing the vision of the eradication of the hepatitis C virus (HCV) worldwide over the next decade [ 1 ]. One of the …

12.11.2018 | review article

Tenotomy of the middle ear muscles

An unknown surgical approach in Meniere’s disease

Tenotomy of the tendon of the stapedius and tensor tympani muscles is a relatively unknown therapeutic procedure in Menière’s disease. Widespread approaches include medicinal treatment with betahistine or diuretics as well as interventional …

Mediadaten Icon
Mediadaten für unsere Werbepartner

Zusammengestellt nach Zielgruppen finden Sie hier unsere Mediadaten für Print und Online. 

zur Mediadaten-Seite
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Die Wiener klinische Wochenschrift - The Central European Journal of Medicine ist eine internationale, zweisprachige (deutsch - englisch), medizinisch-wissenschaftliche Zeitschrift, die das gesamte Spektrum der klinischen Medizin und medizinisch- gesellschaftliche Bereiche, wie Ethik in der Medizin, Sozialmedizin, Geschichte der Medizin abdeckt. Alle Arbeiten durchlaufen ein Begutachtungsverfahren. Neben Originalarbeiten (die vorwiegend in englischer Sprache erscheinen) werden Editorials und Leitartikel zu aktuellen Themen, Übersichten, Fallberichte und ein breites Spektrum von Sonderthemen publiziert. Experimentelle Arbeiten werden dann veröffentlicht, wenn sie einen direkten klinischen Bezug aufweisen. Die Autorenschaft ist international mit Schwerpunkt im mitteleuropäischen Raum, der Anteil englischsprachiger Publikationen steigt kontinuierlich. Die internationale Anerkennung der Zeitschrift (gemessen am Impact Factor) hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

Die Wiener klinische Wochenschrift - The Central European Journal of Medicine, gegründet 1888, ist eine der traditionsreichsten medizinischen Zeitschriften, in der Meilensteine der Medizin erstveröffentlicht wurden und Organ der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise