Skip to main content
main-content

18.05.2021 | FSME | Nachrichten

„Mastjahr“ für Zecken

Naturphänomen begünstigt FSME

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Hatte der starke Anstieg der FSME-Inzidenz im letzten Jahr wirklich mit der Corona-Pandemie zu tun? Mit wie vielen Fällen ist in diesem Jahr zu rechnen? Und bei wem muss man einen schweren Verlauf befürchten? Neue Erkenntnisse zu Epidemiologie und Krankheitsverlauf der FSME und eine Prognose für 2021 von dem Münchner Neurologen Prof. Matthias Klein.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise