Skip to main content
main-content

28.08.2014 | Pharmaforum | Ausgabe 9/2014

Uro-News 9/2014

G-BA-Beschluss: Tadalafil bei BPS ist jetzt erstattungsfähig

Zeitschrift:
Uro-News > Ausgabe 9/2014
Autor:
Urban & Vogel
_ Ab sofort ist für Patienten mit benignem Prostatasyndrom (BPS) die Konstanztherapie mit Tadalafil (Cialis® 5 mg täglich) durch die gesetzliche Krankenversicherung erstattungsfähig. Dies hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) beschlossen [www.g-ba.de/downloads/40-268-2728/2014-03-20_AM-RLII_Aenderungen-Lifestyle_TrG.pdf]. Die Änderung der Arzneimittel-Richtlinie wurde mit Veröffentlichung im Bundesanzeiger vom 10.06.2014 wirksam. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2014

Uro-News 9/2014 Zur Ausgabe

Medizin aktuell_Deutscher STI-Kongress 2014 in Berlin

STI-Prävention: Ärztinnen informieren an Schulen

Prisma_URO-Kult

Affige Klo-Einsichten

Neu im Fachgebiet Urologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise